Mit Sicherheit gut versorgt

Brandenburg
Sie befinden sich hier:  Zusatzversorgungskasse Mitglieder / Arbeitgeber Pflichten Mitgliedschaft

Pflichten Mitgliedschaft

Pflichten der Mitgliedschaft

Gemäß § 13 Abs. 3 Satzung-ZVK- sind die Mitglieder zur Einhaltung der Vorschriften der Satzung-ZVK- und zur unentgeltlichen Auskunftserteilung gegenüber dem KVBbg-ZVK- über alle Umstände und Verhältnisse, die für den Vollzug der Vorschriften der Satzung-ZVK- von Bedeutung sind, verpflichtet. Sie sind insbesondere verpflichtet,

  • unverzüglich ihre sämtlichen der Versicherungspflicht unterliegenden Beschäftigten beim KVBbg-ZVK- anzumelden und bei Wegfall der Versicherungspflicht abzumelden,
  • ihren Beschäftigten nach Ablauf jedes Kalenderjahres sowie beim Ende der Versicherung einen Versicherungsnachweis des KVBbg-ZVK- auszuhändigen (sofern dieser dem Versicherten vom KVBbg-ZVK- nicht an die persönliche Anschrift übersandt wird),
  • ihren Beschäftigten die vom KVBbg-ZVK- zur Verfügung gestellten Druckschriften auszuhändigen und gegebenenfalls zu erläutern,
  • dem KVBbg-ZVK- jederzeit Auskunft über bestehende und frühere Arbeitsverhältnisse zu erteilen und ihr eine örtliche Prüfung der Voraussetzungen für die Versicherungspflicht sowie der Entrichtung der Umlagen und Zusatzbeiträge zu gestatten,
  • bei Meldungen im elektronischen Datenaustausch die vom KVBbg-ZVK- erlassenen Meldevorschriften anzuwenden bzw. im Schriftverkehr mit dem KVBbg-ZVK- die von ihm herausgegebenen Formblätter zu benutzen,
  • die für die Pflichtversicherung geschuldeten Umlagen und Zusatzbeiträge fristgemäß zu entrichten,
  • während der Pflichtversicherung die Beiträge zur freiwilligen Versicherung an den KVBbg-ZVK- abzuführen,
  • Zahlungen auf Umlage, Zusatzbeiträge und Beiträge zur freiwilligen Versicherung mit den entsprechenden Buchungsschlüsseln zu versehen,
  • Rentenanträge bei bestehender Pflichtversicherung entgegenzunehmen und an den KVBbg-ZVK- weiterzuleiten,
  • nach Ablauf jedes Kalenderjahres dem KVBbg-ZVK- spätestens bis zum 31. Januar des Folgejahres eine Jahresmeldung für die einzelnen Pflichtversicherten für die Umlagen und Zusatzbeitragsabrechnung zu übersenden,
  • dem KVBbg-ZVK- mitzuteilen, wenn sie als Mitglied Pflichtversicherte an einen Arbeitgeber übertragen, der nicht Mitglied des KVBbg-ZVK- ist.

 
 

Besucheranschrift

KVBbg
-Zusatzversorgungskasse-
Rudolf-Breitscheid-Str. 64
16775 Gransee

Tel. (0 33 06) 79 86 - 2010



Servicezeiten der ZVK

Montag, Dienstag, Donnerstag:
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
13.00 Uhr - 15.00 Uhr
Freitag
08:00 Uhr - 12.00 Uhr