Mit Sicherheit gut versorgt

Brandenburg
Sie befinden sich hier:  Service Antikorruption

Informationen zur Korruptionsbekämpfung

Korruption

Korruption kann wegen ihrer die Wirtschaft und Gesellschaft insgesamt zerstörenden Kraft nicht als zwangsläufig zu akzeptierendes Übel hingenommen werden.

Korruption untergräbt das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in die Integrität und die Funktionsfähigkeit des Staates und verursacht darüber hinaus erhebliche volkswirtschaftliche Schäden.

Korruption im Sinne der Richtlinie der Landesregierung zur Korruptionsprävention in der Landesverwaltung Brandenburg, auf deren Grundlage beim KVBbg analoge Maßnahmen zur Korruptionsbekämpfung ergriffen werden, ist jeder Missbrauch einer amtlichen Funktion zugunsten eines anderen auf dessen Veranlassung oder aus Eigeninitiative zur Erlangung eines Vorteils für sich oder eine/n Dritte/n. Ebenso ist Korruption ein insoweit korrespondierendes Verhalten auf der Geberseite, mit dem der Missbrauch einer amtlichen Funktion bezweckt oder bewirkt wird beziehungsweise werden soll.

Antikorruption

Grundlage langfristig erfolgreicher Korruptionsbekämpfung ist die frühzeitige Prävention. Um eine erfolgreiche Korruptionsprävention und -bekämpfung zu gewährleisten, müssen alle Stellen zusammenwirken, denen die Prävention und Aufdeckung korruptiver Praktiken möglich ist. Dafür hat die Landesregierung Brandenburg obige Richtlinie beschlossen, auf deren Grundlage der KVBbg seine Antikorruptionsmaßnahmen ausrichtet.

Ansprechpartner zur Korruptionsbekämpfung

Sollten Sie Fragen zur Korruptionsbekämpfung oder einen Korruptionsverdacht beim Kommunalen Versorgungsverband Brandenburg haben, wenden Sie sich bitte an: André Witzlau (Antikorruptionsbeauftragter) oder Frau Dr. Gabriele Baron (stellvertretende Antikorruptionsbeauftragte) des Kommunalen Versorgungsverbandes Brandenburg. Zu den Aufgaben der Antikorruptionsbeauftragten gehören u.a. die Wahrnehmung der Tätigkeit als Ansprechpartner in Sachen Korruption sowie die Aufklärung und Sensibilisierung aller Mitarbeiter des KVBbg.

Herrn André Witzlau bzw. Frau Dr. Gabriele Baron
Antikorruptionsbeauftragter/ stellvertretende Antikorruptionsbeauftragte
Rudolf-Breitscheid-Straße 64
16775 Gransee

Telefon: (03306) 7986-3022/1024
Telefax: (03306) 7986-3922/1099
E-Mail: antikorruption@kvbbg.de

 
 
 

Besucheranschrift

KVBbg
Rudolf-Breitscheid-Str. 64
16775 Gransee



Servicezeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag:
7.30 Uhr - 16.00 Uhr
Dienstag:
7.30 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag:
7.30 Uhr - 14.00 Uhr